11.01.2011

Hotti Strassenverkehrsamt Taxidriver

Strassenverkehrsamt heisst jetz‘ Strassenverkehrsamt un is besser zu erreichen, hm jaaa.

Glosse auf Platt und sowas wie Hochdeutsch. Ein Wuppertaler Droschkenkutscher meint mal so…

Is god, dat Strootenverkehrsamt hät en nüen Namen, heet getz Strassenverkehrsamt…, hä?
Soa heeten et do schon emmer en user aller Möngde, kuum eener hät KFZ-Tulootongsstelle gesait. Mols es de amtliche Ömbennennong bloas för den Lütt de do arbeeden, domet de seck dä Uutdrock ook aangewöhnen können. Med vollem Mongk weard getz awwer vanne Stadt getrötet (weet nit wia dat gonn sall, wenn eck dat Muul voll hatten, sall eck do nit kallen, saiten minne Mooder), datt dat Amt getz föar alle Lütt eenfacher aantufahren es. Domet senn vöar allem de Rongsdorper gemeent, nemm eck enns aan?
Hooptsaake et es genoch Solt föar de Strooten do, söss kömmsse nit do rop, dat Amt leit jo nit grad em Dahl – woa et genoch lenks leiengelootene Legenschaften vanne Stadt lenks römmleien.

Nee is klar, dat Strassenverkehrsamt hat en neuen Namen, heisst nun Strassenverkehrsamt.., hä?
So hieß es doch schon immer in unser aller Munde, kaum einer hat KFZ-Zulassungsstelle dazu gesagt. Vermutlich ist die offizielle Umbenennung nur für die internen Mitarbeiter, damit die sich an den allgemeinen Sprachgebrauch gewöhnen müssen. Vollmundig wird von Seiten der Stadt jetz‘ getönt, datt et für alle nu‘ besser zu erreichen is‘. Damit sind sicher vor allem die Ronsdorfer gemeint, nehm‘ ich mal an?
Hoffentlich is auch genuch Streusalz für dat bessere Erreichen vorrätig, dat neue Amt liegt ja nu‘ nich‘ grade auf der Talachse – wo auch genuch links liegen gelassene Liegenschaften der Stadt auf ’ne neue Bestimmung warten.

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.