09.01.2011

FSV Vohwinkel gewinnt die Stadtmeisterschaft

In einem packenden Endspiel

setzt sich Landesligist FSV Vohwinkel gegen den Bezirksligisten TSV Ronsdorf durch. Endlich dürfen die Füchse den Fussball-Report-Pokal mit nach Vohwinkel nehmen.

Im letzen Jahr mussten sie sich im Endspiel gegen den SSV Sudberg geschlagen geben. Die Zuschauer in der Uni-Halle sahen ein wahres Vohwinkel-Torfestival, das eine 5:0 Führung brachte.

Doch die Ronsdorfer gaben sich nicht geschlagen und holten mächtig auf. Man durfte ein Pokalkrimi erleben mit dem Endstand von 6:5!

Zuvor wurde der dritte Platz zwischen den Lokalrivalen Cronenberg und Sudberg ausgespielt. Nach Neunmeterschießen heißt das Ergebnis 3:4 für den Cronenberger SC.
Insgesamt 16 Wuppertaler Mannschaften spielten am Samstag den Stadtmeister im Hallenfußball aus.

Von 11 bis 20 Uhr rockten sie die Unihalle. Die 24. Stadtmeisterschaft war eine friedliche und stimmungsvolle Veranstaltung auf die der Ausrichter, der FSV Vohwinkel mit seinen zahlreichen Helfern, stolz sein darf.

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.