unsere Highlights
Leben & Leute
Leben & Leute
Politik
Kultur
Leben & Leute
Baustellen- und Kurzinfos
2018-10-15Zoo-Führung für Abo-Kunden
2018-10-12Wuppertaler entdecken die Elektromobilität
2018-10-12Autobahnausfahrt Varresbeck wegen Gasleck gesperrt
2018-10-12Neue Hausanschlussleitungen in der Straße Rädchen
2018-10-11Kanalarbeiten in der Kaiserstraße beginnen am Montag
2018-10-11Neue Hausanschlussleitungen in der Wilhelm-Hedtmann-Straße
2018-10-10Senioren-Busschule beim Aktionstag "Wuppertal 60+"
2018-10-09Kaiserwagen-Schokolade und verkaufsoffener Sonntag
2018-10-05Schwebebahn-Lieferung wird fortgesetzt
2018-10-05Rohrbruch in der Waldeckstraße


 
2017-12-06

Wuppertaler Stadtwerke Sieger beim Verbraucherzentrale-Vergleich

Sonnenstrom der WSW bester Anbieter im Test

Die Verbraucherzentrale NRW hat 13 Angebote von Energieversorgern für Photovoltaik-Anlagen in NRW in einer Stichprobe untersucht und das Wuppertaler Angebot als das Beste im Lande ausgemacht. Als "eine tolle Bestätigung für unserer Arbeit" sieht Ulrich Rieke, Leiter Erneuerbare Energien der WSW, den gestern veröffentlichten Vergleichstest der Verbraucherzentrale NRW.

Die Verbraucherschützer prüften die PV-Anlagen-Angebote auf Wirtschaftlichkeit und verglichen die Pachtmodelle auch mit dem bankenfinanzierten Kauf eines Solardachs fürs Eigenheim. Mit einer Ersparnis von 869 Euro schlägt das WSW-Angebot nicht nur alle anderen untersuchten Pacht- und Kreditmodelle, sondern sogar den Barkauf einer eigenen PV-Anlage.

"Der Test der Verbraucherzentrale ist ein unabhängiges Gütesiegel", so Rieke. Bemerkenswert sei insbesondere, dass das aktuelle Sonnenstrom-Sonderangebot* von den Verbraucherschützern nicht eingerechnet worden sei. "Auf Basis des Sonderangebotes können Kunden im Berechnungsbeispiel der Verbraucherzentrale über die Länge des Vertrages sogar einen Preisvorteil von über 2000 Euro erzielen", erläutert Rieke.

*Bis zum 31.12.2017 gewähren die WSW einen Rabatt von 11 Prozent auf WSW-Sonnenstrom.

Anmerkung für die Redaktionen:Die Pressemitteilung der Verbraucherzentrale NRW finden Sie unter www.verbraucherzentrale.nrw/aktuelle-meldungen/energie/solaranlage-pachten-vom-oertlichen-energieversorger-20705 , die vollständige Studie unter www.verbraucherzentrale.nrw/sites/default/files/2017-12/Solaranlagen-pachten.pdf



Pressekontakt: Wuppertaler Stadtwerke, Konzernkommunikation; 0202 - 569 3766/3712
Werden Sie Facebook-Fan!

KLICKEN SIE AUF  


und erhalten Sie die neuesten Nachrichten aus Wuppertal auch auf Facebook!

Nein danke

Ich bin schon Fan

Meldung

Wenn Sie in njuuz einen Artikel mit unzulässigem Inhalt entdeckt haben, melden Sie ihn bitte, indem sie auf den Link klicken. Vielen Dank.
Warnung vor unzulässigem Inhalt

Einen Artikel empfehlen