unsere Highlights
Politik
Leben & Leute
Job & Soziales
Grün
Grün
Baustellen- und Kurzinfos
2018-12-07WSW modernisieren Busflotte
2018-12-05Verkaufsoffener Sonntag: Freie Fahrt im Wuppertaler Busverkehr
2018-12-04Mehr Busse zum Lüntenbecker Weihnachtsmarkt
2018-12-04WSW-Kunden können noch 50.000 Euro an soziale Projekte verteilen
2018-11-30Kundgebung in Sonnborn behindert Busverkehr
2018-11-30WSW bietet Gepäckservice in der Adventszeit
2018-11-28Rechtsabbieger von der Theishahner Straße auf die Hahnerberger Straße gesperrt
2018-11-26Am neuen Busbahnhof läuft es gut
2018-11-26WSW reparieren Wasserleitung in der Kölner Straße
2018-11-23Neuer Busbahnhof für 20 Millionen Fahrgäste jährlich


 
2018-11-09

Schloßbleiche für Fußgänger und Lieferverkehr wieder frei

Seit heute, Freitag, 9. November, ist die Schloßbleiche wieder für Fußgänger und Lieferverkehr freigegeben. Die Stadtwerke hatten dort seit April 2017 eine Kanalleitung erneuert. Aufgrund schwieriger Bodenverhältnisse und der Nähe zum Wupperufer sowie eines vermeintlichen Bombenfunds hatten sich die Arbeiten mehrfach verzögert. Bauleiter Thomas Rohde von der WSW: "Wir sind wirklich froh, dass wir die Schloßbleiche pünktlich zum Weihnachtsgeschäft wieder freigeben können." Ganz fertig sind die Stadtwerke dort aber noch nicht. Es muss noch ein Stromkabel repariert werden, das bei den Arbeiten für den Hotelneubau beschädigt wurde. Dies ist zurzeit nicht möglich, da genau über der schadhaften Stelle ein Bau-Silo der Hotelbaustelle steht. "Die Kabelreparatur ist aber im Vergleich zu den bisherigen Arbeiten nur eine Kleinigkeit und wird keine erneute Straßensperrung erforderlich machen", verspricht Thomas Rohde.



Pressekontakt: Wuppertaler Stadtwerke, Konzernkommunikation; 0202 - 569 3766/3712
Werden Sie Facebook-Fan!

KLICKEN SIE AUF  


und erhalten Sie die neuesten Nachrichten aus Wuppertal auch auf Facebook!

Nein danke

Ich bin schon Fan

Meldung

Wenn Sie in njuuz einen Artikel mit unzulässigem Inhalt entdeckt haben, melden Sie ihn bitte, indem sie auf den Link klicken. Vielen Dank.
Warnung vor unzulässigem Inhalt

Einen Artikel empfehlen