Platz schaffen für neue Wuppertaler

Während viele andere NRW-Städte einen Bevölkerungsrückgang verzeichnen, ist in Wuppertal eine positive Entwicklung festzustellen. Bald ist die 360.000er Marke wieder erreicht. Stadt und Wirtschaftsförderung arbeitenerfolgreich zusammen, um neue Wohngebiete zu schaffen.

» weiterlesen

4. Wuppertaler Wohnbörse für Menschen mit geistiger und körperlicher Behinderung

Am Mittwoch, dem 16.11.2016 findet von 17-19 Uhr in der Färberei die dritte Wohnbörse für Menschen mit Behinderung statt. Wuppertaler Wohneinrichtungen und Dienste des Ambulant Betreutes Wohnens stellen sich dort vor.

» weiterlesen

Renaissance für Wuppertaler Wohnimmobilien

Erst vor wenigen Jahren hat die Krefelder renaissance Immobilien & Beteiligungen AG Wuppertal als Investitionsstandort entdeckt. Über 80 Häuser gehören bereits zum Bestand, 4,3 Millionen Euro wurden in Sanierungsarbeiten investiert. Derzeit startet man mit einem Fassadenprogramm eine Schönheitskur für Wuppertal.

» weiterlesen

Neuer Wohnungsmarkt-Report Wuppertal: Weiterhin steigende Nachfrage

Mehr und mehr sprechen sich die Vorzüge Wuppertals als hervorragender Wohnstandort herum. Als grünste Großstadt Deutschlands bietet Wuppertal neben dem noch günstigen Preisgefüge beste Voraussetzungen für Wohnbauinvestoren.

» weiterlesen

Generationengespräch: „Wie möchte ich im Alter wohnen?“

Um ältere und junge Menschen zusammenzubringen und mit ihnen über den gemeinsam bewohnten Stadtraum zu diskutieren, findet am Dienstag, 24. März eine Podiumsdiskussion statt.

» weiterlesen

Wirtschaftsförderung beim Immobilientag

Gemeinsam mit der Grundstückswirtschaft der Stadt Wuppertal und der GWG Wuppertal präsentiert sich die Wirtschaftsförderung einmal mehr an einem Stand beim Immobilientag der Stadtsparkasse Wuppertal, der am 7. März stattfindet.

» weiterlesen

Vorbild Städtedreieck: Unternehmen aus Oberhausen zu Gast in Wuppertal

Die EffizienzHausRoute präsentiert ressourcen- und energieeffiziente Gebäude im Bergischen Städtedreieck und erregt überregional Interesse. Im November 2014 informierten sich Unternehmen aus der Wohnungswirtschaft aus Oberhausen zum Thema Effizientes Wohnen.

» weiterlesen

Billiges Pflaster: Wuppertal hat geringsten Mietpreisanstieg aller Großstädte

In Wuppertal stiegen die Mieten in den letzten fünf Jahren nur um vier Prozent. Zum Vergleich: In Wolfsburg legten die Preise für Wohnraum um mehr als 40 Prozent zu.

» weiterlesen

4. Wuppertaler Wohnbörse für Menschen mit geistiger und körperlicher Behinderung

Am Mittwoch, dem 16.11.2016 findet von 17-19 Uhr in der Färberei die dritte Wohnbörse für Menschen mit Behinderung statt. Wuppertaler Wohneinrichtungen und Dienste des Ambulant Betreutes Wohnens stellen sich dort vor.

» weiterlesen

Neues Wohnen im Grünen

Fünf neue freistehende Einfamilienhäuser können jetzt im beliebten Ortsteil Dönberg entstehen. Dank des gelungenen Zusammenspiels von Grundstückswirtschaft, Wuppertaler Stadtwerke und Wirtschaftsförderung wird auf den bereits vermarkteten Parzellen ab 2015 gebaut.

» weiterlesen

Vom Rangierbahnhof zum florierenden Wohnstandort

Nachdem bereits drei auswärtige Bauträger mit großem Erfolg auf dem „Bergischen Plateau“ tätig geworden sind, feiert nun auch das erste Projekt aus Wuppertaler Hand an diesem Standort Richtfest.

» weiterlesen

Günstiges Wohneigentum in Wuppertal

FOCUS Online hat untersucht, in welchen Städten Sie mit einem Budget von 150.000 Euro am meisten Wohnfläche bekommen.

» weiterlesen

Große Nachfrage nach frei bebaubaren Grundstücken

Beim 32. Immobilientag der Stadtsparkasse war auch die Nachfrage am Gemeinschaftsstand von Wirtschaftsförderung und städtischer Grundstückswirtschaft groß.

» weiterlesen

Wuppertaler Immobilienmarkt kräftig im Aufwind

Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte in der Stadt Wuppertal stellte die Ergebnisse für das 1. Halbjahr 2013 vor. Während andere Städte Rückgänge feststellen, legt der Geldumsatz hier um 31 % zu.

» weiterlesen

Stadthäuser Harmoniestraße: Bieterverfahren startet

Innenstadtnah, individuell, anspruchsvoll: Ab Samstag, 30. Juni, können sich Interessenten um ein Grundstück an der Harmoniestraße bewerben. Die Stadt schafft dort Bauland für so genannte Stadthäuser.

» weiterlesen
Werden Sie Facebook-Fan!

KLICKEN SIE AUF  


und erhalten Sie die neuesten Nachrichten aus Wuppertal auch auf Facebook!

Nein danke

Ich bin schon Fan

Meldung

Wenn Sie in njuuz einen Artikel mit unzulässigem Inhalt entdeckt haben, melden Sie ihn bitte, indem sie auf den Link klicken. Vielen Dank.
Warnung vor unzulässigem Inhalt

Einen Artikel empfehlen