Haltung zeigen, jetzt erst recht: JA! zum Pina Bausch Zentrum

Die lebendige Kunst- und Kulturszene in Wuppertal setzt sich mit einem Positionspapier für die Zukunft des Schauspielhauses ein und sucht weitere Unterstützung dafür.

» weiterlesen

Start einer Lesereihe des VS am 5.9. in der Diakoniekirche

Zum Auftakt lesen Dr. h.c. Hermann Schulz und Arne Ulbricht in der Diakoniekirche Friedrichstraße 1 Beginn: 19.30 Uhr, der Eintritt ist frei

» weiterlesen

Sommerfest von Hand in Hand e.V.: Grill- & Jam-Session

Wir laden euch zum Auftakt nach der Sommerpause in unseren erweiterten Vorgarten (Garten der DiakonieKirche) ein:
Es wird gegrillt. Und die Musik? – Überlassen wir euch! Wir bauen eine Bühne und überlassen alles Weitere dem Zufall.

» weiterlesen

28.07.18 | Only Hut | Walking On Rivers | Live in Utopiastadt

Die ambitionierte Folk & Indie band aus Dortmund legt legt zwischen Juicy Beats und Tempelfolkfest einen Tourstopp in Wuppertal ein und spielt diesen Samstag zum ersten Mal in Utopiastadt.

» weiterlesen

Streit in der Leitung des Tanztheaters: Linke tanzen ins Abseits

Mit großem Bedauern und Entsetzen nimmt die CDU Wuppertal die in der Öffentlichkeit ausgetragenen Konflikte im Tanztheater Wuppertal Pina Bausch GmbH zur Kenntnis und wird sich in dieser Phase des Konflikts nicht bewertend zur Sache äußern.

» weiterlesen

Pressemitteilung von Helge Lindh, MdB, zum Pina Bausch Tanztheater Wuppertal

Der Wuppertaler Bundestagsabgeordnete Helge Lindh (SPD) erklärt zu den aktuellen Entwicklungen und der Berichterstattung in Bezug auf das Pina Bausch Tanztheater Wuppertal:

» weiterlesen

JuLi-Vorsitzender Kai Wagner greift Große Kooperation an

Der Vorsitzende der Jungen Liberalen Wuppertal, Kai Wagner, hat die Große Kooperation im Stadtrat scharf für mangelnde Modernisierungsbereitschaft kritisiert.

» weiterlesen

Riesen Erfolg für Wuppertal: 3,4 Millionen Euro für Kulturprojekte

Helge Lindh (SPD) hat sich erfolgreich für die Förderung des Bundes von Wuppertaler Kulturprojekten in Höhe von über 3,4 Millionen Euro eingesetzt.

» weiterlesen

„The Triumphs of Oriana“ – Von Nymphen, Faunen und Hirten

In seinem Sommerkonzert präsentiert der Kammerchor Elberfeld am 17. Juni in der Erlöserkirche englische Madrigale aus der Zeit um 1600.

» weiterlesen

Andreas Bialas: Anhörung zum Theater- und Orchesterpakt

Bialas fordert Anpassungen – breite Zustimmung bei den Sachverständigen

» weiterlesen

Klak-Fahrradkino zu Besuch in Wuppertal

Kurzfilme schauen und dabei den Strom für die Vorführung noch selber herstellen. So könnte man das Klak-Fahrradkino kurz beschreiben. In diesem Sommer geht das rollende Fahrradkino auf Tour und hat am Pfingstsonntag in Utopiastadt Halt gemacht.

» weiterlesen

The Triumphs of Oriana // Englische Madrigale

Der Kammerchor Elberfeld lädt ein zu seinen Sommerkonzerten mit selten zu hörenden englischen Madrigalen am 16. Juni in Haan und 17. Juni in Wuppertal. Der Eintritt ist frei.

» weiterlesen

Hafke: Landesregierung stärkt Wuppertaler Bühnen

Die NRW-Koalition stellt 2018 insgesamt 6 Millionen Euro Basisförderung für die kommunalen Theater und Orchester zur Verfügung. Die Wuppertaler Bühnen erhalten 256.000 Euro.

» weiterlesen

Die Türme 2018: Letzte Veranstaltung in Wuppertal

Am heutigen Sonntag läuft in Vohwinkel an St. Mariä Empfängnis die letzte Aufführung der Türme 2018 auf Wuppertaler Stadtgebiet. Um 21.15h gibt es noch einmal die Gelegenheit, einer etwa 40-minütigen Literaturperformance bei Wein & Olivenbrot zu lauschen.

» weiterlesen
Werden Sie Facebook-Fan!

KLICKEN SIE AUF  


und erhalten Sie die neuesten Nachrichten aus Wuppertal auch auf Facebook!

Nein danke

Ich bin schon Fan

Meldung

Wenn Sie in njuuz einen Artikel mit unzulässigem Inhalt entdeckt haben, melden Sie ihn bitte, indem sie auf den Link klicken. Vielen Dank.
Warnung vor unzulässigem Inhalt

Einen Artikel empfehlen