Gesetzesreform zum 01.01.2018: Haftungsrisiken für Verkäufer

Die Gesetzesreform zum 01.01.2018 führt unter anderem auch zu Änderungen des Kaufrechts, insbesondere in Bezug auf die Sachmängelhaftung von Verkäufern und Herstellern von einbaufähigen Artikeln.

» weiterlesen

Seilbahn: LINKE besteht auf Ratsbürgerentscheid

DIE LINKE äußert erhebliche Zweifel, ob die Aussage der Beschlussvorlage belastbar ist, das Haushalt und Bürger durch den Seilbahnbau nicht belastet würden.

» weiterlesen

FDP-Fraktion fordert Verhandlungsbereitschaft der Stadt beim KiTa-Ausbau

Die Freien Demokraten kritisieren, dass Wuppertal weiterhin beim Ausbau der Kinderbetreuungsangebote hinterherhinkt.

» weiterlesen

Schulraumbedarf ermitteln

Die Fraktion der Freien Demokraten Wuppertal fordert vor dem Hintergrund der Inklusion, der Ganztagsschule und der Zuwanderung den Mehrbedarf an Schulraum und die entsprechenden Investitionen zu ermitteln.

» weiterlesen

Döppersberg-Umbau: Risikotopf bald leer

Seit Anfang des Jahres weist der Controllingbericht auf das Problem mit dem Fundament des Köbo-Hauses hin, ohne dass der Kämmerer Vorsorge für die Mehrkosten getroffen hätte.

» weiterlesen

Passivität hilft Wuppertal nicht!

Aus Sicht der FDP erscheint die Praxis der rot-grünen Landesregierung, Flüchtlinge über das gesamte Land zu verteilen und die Kommunen mit den Kosten alleine zu lassen, mehr als kritisch.

» weiterlesen

döpps105: (Zwischen)Fazit und weiter – gegen den Ausverkauf am Döppersberg!

Frühzeitig erfolgte die Festlegung für diesen einen Investor und gegen den Willen ihrer Bürger/innen. döpps105 mischt sich zu diesem Großprojekt weiter ein.

» weiterlesen

Carnaper Platz: Schluss mit dem Zirkus!?

Die Kritik der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Wuppertal an den Planungen der Verwaltung und der WSW zum Verkauf des Carnaper Platzes reißt nicht ab.

» weiterlesen

Döppersberg-Umbau: Was wird der Rückbau kosten?

DIE LINKE im Rat fragt in der kommenden Ratssitzung am 7. April 2014 nach den Kosten, die für den Rückbau der Umbaumaßnahmen anfallen werden.

» weiterlesen

Kosten für die Kommunikationsstrategie Döppersberg-Umbau

Die Ratsfraktion DIE LINKE fragt nach den Kosten für das Kommunikationskonzept.

» weiterlesen

Döppersberg-Umbau: Stadt verzögert Bürgerbegehren

Die Verwaltung ist nicht nur verpflichtet, die OrganisatorInnen des Bürgerbegehrens „Döpps105“ zu beraten, sie muss auch die Kosten, die durch den Beschlussvorschlag des Begehrens entstehen, ermitteln.

» weiterlesen

OB Jung: “Der neue Döppersberg lohnt jede Anstrengung!”

So wortreich hat sich der Oberbürgermeister in seiner Internetrubrik “Auf ein Wort” wohl noch nie geäußert. Er erläutert detailliert, wie es zu den Kostensteigerungen beim Umbau des Döppersbergs kam. Am Ziel, ein neues, einladendes Stadteingangstor zu schaffen, hält er fest.

» weiterlesen

Kartellamt überprüft Wuppertaler Trinkwasserpreise

Im Rahmen eines Verfahrens gegen die Berliner Wasserbetriebe hat das Bundeskartellamt auch die Wuppertaler Stadtwerke um die Offenlegung ihrer Zahlen gebeten.

» weiterlesen

FDP-Ratsfraktion: Regierungspräsident Jürgen Büssow zu Gast bei der FDP-Ratsfraktion

Zur Sitzung der FDP-Gesamtfraktion am 22.02.10 konnte der Fraktionsvorsitzende Jörn Suika den Düsseldorfer Regierungspräsidenten Jürgen Büssow begrüßen. Büssow wurde dabei begleitet von der für die Kommunalaufsicht der Wuppertaler Finanzen zuständigen Regierungsdezernentin, Frau Binder-Falcke.

» weiterlesen
Werden Sie Facebook-Fan!

KLICKEN SIE AUF  


und erhalten Sie die neuesten Nachrichten aus Wuppertal auch auf Facebook!

Nein danke

Ich bin schon Fan

Meldung

Wenn Sie in njuuz einen Artikel mit unzulässigem Inhalt entdeckt haben, melden Sie ihn bitte, indem sie auf den Link klicken. Vielen Dank.
Warnung vor unzulässigem Inhalt

Einen Artikel empfehlen