Stadt wieder schlecht beraten!

Die FDP-Ratsfraktion kritisiert die Stadtverwaltung für ihre wiederholt schlechte rechtliche Einschätzung hinsichtlich des Urteils des Verwaltungsgerichts Düsseldorfs in Bezug auf den verkaufsoffenen Sonntag in Elberfeld am kommenden Wochenende.

» weiterlesen

GRÜNE setzen sich für Baustellen-geplagte Menschen ein

Die Ratsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN wurde wie viele andere von der Kanalbaustelle an der Schloßbleiche überrascht.

» weiterlesen

Dynamische Einzelhandelsentwicklung schwarz auf weiß

Fast 40 Seiten umfasst der Einzelhandelsreport der Wirtschaftsförderung, den sie jetzt zur EXPO REAL mitnimmt. Er bildet deutlich ab, dass sich der dynamische Wandel auch in diesem Bereich zeigt und es dennoch viel Potenzial für Investoren gibt.

» weiterlesen

GRÜNE: Landesregierung unterstützt eCommerce in Wuppertal

Die NRW-Landesregierung hat heute bekanntgegeben, in welchen Kommunen zukünftig Projekte gefördert werden, um den traditionellen mit dem Online-Handel zu verknüpfen.

» weiterlesen

Online City Wuppertal-Händlerstammtisch: Einfach mal informieren

Fester Bestandteil der Online City Wuppertal ist der monatlich stattfindende Händlerstammtisch, zu dem auch Nichtmitglieder herzlich eingeladen sind. Beim kommenden Termin will auch Oberbürgermeister Andreas Mucke mit den Händlern ins Gespräch zu kommen.

» weiterlesen

Einige Jahrhunderte Firmengeschichte

Seit 2014 werden Wuppertaler Unternehmen, die 50. oder ein höheres rundes Firmenjubiläum feiern, bei einem Empfang auf Einladung des Oberbürgermeisters und der Wirtschaftsförderung besonders gewürdigt. So auch vergangenen Freitag, als mehrere Jahrhunderte Wuppertaler Unternehmensgeschichte im Kronleuchterfoyer des Opernhauses zusammenkamen.

» weiterlesen

Onlineshop der WSW muss schließen!

Die Freien Demokraten im Rat der Stadt Wuppertal fordern die Wuppertaler Stadtwerke (WSW) auf, ihr umstrittenes Internetangebot für den Verkauf von Haushaltsgeräten und Energiesparlampen einzustellen.

» weiterlesen

Online City Wuppertal – jetzt auch zum Anfassen

Nachdem der lokale Online-Marktplatz umgesetzt wurde, ist nun auch der nächste wichtige Baustein des bundesweiten Pilotprojektes Online City Wuppertal (OCW) an den Start gegangen. Am Samstag hat das Retail Lab in der Rathaus-Galerie als talKONTOR offiziell eröffnet.

» weiterlesen

Online City Wuppertal schreitet voran

Marktplatz wächst, „Retail Lab“ nimmt Form an. Alle interessierten Händler können sich am kommenden Dienstag einen Eindruck von den Räumlichkeiten und dem Projekt grundsätzlich verschaffen.

» weiterlesen

Kann Düsseldorf besser rechnen als Wuppertal?

Der Düsseldorfer Oberbürgermeister Thomas Geisel fordert für das Filetgrundstück in Düsseldorf am Kö-Bogen 50.000 Euro pro Quadratmeter, insgesamt 100 Millionen Euro. In Wuppertal begnügt man sich mit ca. 320 Euro pro Quadratmeter für das Grundstück am Döppersberg. Warum?

» weiterlesen

Online City Wuppertal: Ostereier sind alle gefunden

Gemeinsam mit der Credit- & Volksbank Wuppertal, die auch zu den Projektpartnern der Online City Wuppertal gehört, hatte man zu Ostern eine erste Gewinnspielaktion auf dem lokalen Marktplatz initiiert. Die Ostereier sind alle gefunden, die Gewinner der Gutscheine auch.

» weiterlesen

Thalia Buchhandlung ist neues Mitglied der Online City Wuppertal

Nachdem bereits über 50 inhabergeführte Wuppertaler Einzelhändler dem lokalen Marktplatz beigetreten sind, ist mit der Thalia Buchhandlung in den City Arkaden nun auch der erste überregional vertretene Händler auf dem lokalen Onlinemarktplatz des bundesweit einmaligen Pilotprojektes präsent.

» weiterlesen

SPD Wuppertal: Kommunikationsdesaster Döppersberg – nicht verantwortlich?

Der Parteivorsitzende der SPD Dietmar Bell äußerte sich bei der Nominierung des SPD-Oberbürgermeisterkanditaten zum „Kommunikationsdesaster rund um den Döppersberg“. Die „Große Kooperation von CDU und SPD“ entscheidet aber seit Jahren gemeinsam. Wie muss man das verstehen?

» weiterlesen

Verdienen die Döppersberg-Flüsterer 1600 Euro pro Tag?

2014 wurde für die “Kommunikationsstrategie Döppersberg” 350.000 Euro ausgegeben. Die Ratsmehrheit beschloss nun die Verlängerung mit weiteren 714.000 Euro für die Firma „Müller + Busmann GmbH & Co. KG“. Über eine Million Euro – für was?

» weiterlesen

Ausverkauf Döppersberg! Wuppertal: investorenfreundlich Keiner wie wir.

Gegen alle Widerstände in der Bevölkerung hat der Rat der Stadt Wuppertal mit einer großen Mehrheit für das sogenannte „Investorenkubus-Projekt“ mit dem Investor „Signature Capital“ gestimmt. Das Grundstück wurde letztendlich zu einem erstaunlich niedrigen Preis angeboten. Warum?

» weiterlesen
Werden Sie Facebook-Fan!

KLICKEN SIE AUF  


und erhalten Sie die neuesten Nachrichten aus Wuppertal auch auf Facebook!

Nein danke

Ich bin schon Fan

Meldung

Wenn Sie in njuuz einen Artikel mit unzulässigem Inhalt entdeckt haben, melden Sie ihn bitte, indem sie auf den Link klicken. Vielen Dank.
Warnung vor unzulässigem Inhalt

Einen Artikel empfehlen