Großer Bahnhof Wuppertal
 |  | 13.6. | Keine Kommentare | 

Industriegeschichte Bergisches Land und Düsseldorf kompakt

Wem ist Düsseldorf historisch verbunden? Der Rheinschiene oder … dem Bergischen Land? Überraschende Antworten finden sich in dem von Walter Buschmann herausgegebenen Band „Industriekultur“. Unser Buch der Woche.

» weiterlesen
 |  | 12.6. | 2 Kommentare | 

HVD Wuppertal feiert „Welthumanistentag“

Schon seit Jahrtausenden wird in vielen Kulturen auf der Welt das astronomische Ereignis der Sonnenwende gefeiert.

» weiterlesen
 |  | 11.6. | Keine Kommentare | 

Bedingungsloses Grundeinkommen und inklusive Gesellschaft – wie geht das?

Bürgergeld als Inklusionspauschale? Grundeinkommen in Deutschland!

» weiterlesen
 |  | 10.6. | Keine Kommentare | 

Ungläubiges Staunen

Der letzte Abend der Literatur Biennale 2016 war ein Höhepunkt und Erfolg zugleich. Die historischen Parallelen, die Navid Kermani in seinem Buch „Ungläubiges Staunen – Über das Christentum“ aus christlicher Kunst ableitet und die Christentum und Islam verbinden, sind erstaunlich.

» weiterlesen
 |  | 8.6. | Keine Kommentare | 

TALFLIMMERN 2016 – 33 MAL HINTERHOFIDYLLE

Sommer, Polka und Sirtaki! Am 8. Juli eröffnet das Wuppertaler Freiluftkino Talflimmern.

» weiterlesen
 |  | 7.6. | Keine Kommentare | 

Positive Bilanz zur Wuppertaler Literatur Biennale

Mehr als 3.000 Besucher erreichte die Wuppertaler Literatur Biennale in den vergangenen zwei Wochen mit ihren 34 Veranstaltungen. In unterschiedlichsten Facetten präsentierte sie vom 24. Mai bis 4. Juni 2016 im gesamten Stadtgebiet Literatur.

» weiterlesen

„Footloose“ – Spell’88 mit Musical beim Jungen Theaterfestival

Am Mittwoch, 8. Juni, ist das Cronenberger Ensemble Spell’88 zu Gast beim Jungen Theaterfestival. Das Musical „Footloose“ haben die jugendlichen Darstellerinnen und Darsteller im Gepäck. Die Vorstellung beginnt um 17:30 Uhr in der börse.

» weiterlesen
 |  | 6.6. | Keine Kommentare | 

„Alles“ über den Fußball und die bevorstehende Europameisterschaft

In vier Tagen beginnt die Fußball-EM. In unserem Buch der Woche 23 findet sich auf knapp 100 Seiten, zudem reich bebildert, so gut wie alles, was man über den populären Sport wissen muss.

» weiterlesen

NEW MIX – Lebe deinen Traum! beim Jungen Theaterfestival

“NEW MIX, das jüngeste Musiktheaterprojekt der Alten Feuerwache, ist am Montag, 6. Juni 2016, beim Jungen Theaterfestival Wuppertal in der börse zu sehen. Die Vorstellung des musikalischen Märchens beginnt um 17 Uhr. Es gibt noch Karten!

» weiterlesen
 |  | 3.6. | Keine Kommentare | 

Lancaster-Absturz in Wuppertal-Schöller

Die Geschichte eines Lancaster-Bombers und seiner Crew. In dem Buch “Lancaster-Absturz in Wuppertal-Schöller” werden nun erstmals Details zur Maschine, der Besatzung, des Angriffes auf Dortmund u.v.m. dargestellt.

» weiterlesen
 |  | 3.6. | Keine Kommentare | 

Heute Popliteratur im KLUB

Jochen Rausch erzählt Taxi-Geschichte. Andreas Spechtl, Sänger der Band “Ja, Panik” dichtet Songtexte. Für die Sounds sorgt Charles Petersohn. Im KLUB am 3. Juni.

» weiterlesen
 |  | 2.6. | Keine Kommentare | 

Aus der Komfortzone

Das Theater am Engelsgarten war voll bis unters Dach und zwischen Einheimischen saßen da Neuheimische, die trotz ihrer zum Teil noch vorhandenen Sprachbarrieren, sich die ins Deutsch übersetzten Texte ihrer Weggefährten anhörten.

» weiterlesen

Jetzt geht’s los! Junges Theaterfestival Wuppertal am Start

Das Theaterfestival wird am morgigen Freitag durch Oberbürgermeister Andreas Mucke in der börse eröffnet. Im Anschluss geben die beteiligten Gruppen einen Einblick in die Programmvielfalt der Theaterwoche.

» weiterlesen
 |  | 1.6. | Keine Kommentare | 

Passgenaues Miteinander

Hans Magnus Enzensbergers Text „Die Große Wanderung“ (1992) und Bertolt Brechts „Flüchtlingsgespräche“ (1942) erwiesen sich als erschreckend aktuell und im Vortrag von Nina Hoger, Angela Winkler, Bernd Kuschmann und Hans Richter umso eindringlicher.

» weiterlesen
 |  | 1.6. | Keine Kommentare | 

Beim Schreiben und Lesen keine Stunde Null

Dwinger, Kirst, Josef Martin Bauer und die „Landser“-Hefte contra Anna Seghers und Thomas Mann: Von der deutsch-deutschen Nachkriegsliteratur und deren Rezeption handelt unser Buch des Monats Juni.

» weiterlesen

Anmelden

Neues Passwort zuschicken an:
Werden Sie Facebook-Fan!

KLICKEN SIE AUF  


und erhalten Sie die neuesten Nachrichten aus Wuppertal auch auf Facebook!

Nein danke

Ich bin schon Fan

Meldung

Wenn Sie in njuuz einen Artikel mit unzulässigem Inhalt entdeckt haben, melden Sie ihn bitte, indem sie auf den Link klicken. Vielen Dank.
Warnung vor unzulässigem Inhalt

Einen Artikel empfehlen