Alle Artikel zum Döppersberg-Umbau

Georg Sander (Red.)

Georg Sander
Rathausplatz 6
42349 Wuppertal

1965 Geboren im Saarland, 2005-2008 Geschäftsführer der Wuppertal Marketing GmbH, 2008 Leiter "NRW-Tag 2008 in Wuppertal", 2009 Mit-Initiator und Hrsg. von "njuuz", Seit 2010 geschäftsführender Gesellschafter der WD&P Marketing GmbH (www.wd-p.de)

Homepage: http://www.njuuz.de


OB Jung: Fabrikverkaufscenter würde Wuppertal gut tun

Zum zweiten Mal innerhalb weniger Wochen spricht sich der Oberbürgermeister klar für das von der Clees-Unternehmensgruppe geplante FOC am Döppersberg aus.

» weiterlesen

Forscherdatenbank der Bergischen Universität jetzt online

In einer neuen Datenbank der Bergischen Universität finden interessierte Unternehmen Informationen zu den Forschungsschwerpunkten der Wuppertaler Wissenschaftler.

» weiterlesen
 |  | 29.12. | Keine Kommentare | 

OB Jung zum FOC am Döppersberg: “Spannend und begrüßenswert”

Auf der Homepage der Stadtverwaltung hat Oberbürgermeister Peter Jung einen ausführlichen Jahresrückblick veröffentlicht. Darin nimmt er auch Stellung zum geplanten Fabrikverkaufscenter der Clees-Gruppe, das in den Gebäuden der Bahndirektion un der Post entstehen soll.

» weiterlesen

Jesus aus Krippe geklaut

Handelt es sich um eine Entführung oder gar um eine vorzeitige Himmelfahrt? Aus der “Graffiti-Krippe” am Laurentiusplatz ist das Jesuskind verschwunden. Auch ein Schaf wird vermisst.

» weiterlesen
 |  | 22.12. | 2 Kommentare | 

Fast drei Jahrzehnte im Dornröschenschlaf

“Sir Adam” oder Die Geschichte eines VW-Bus, der in 54 Jahren nur 348 Kilometer fuhr

» weiterlesen
 |  | 17.12. | 1 Kommentar | 

10 freie Jobs beim Sinfonieorchester

In Wuppertals A-Klangkörper tut sich etwas: Für insgesamt 10 Positionen wird derzeit nach einer neuen Besetzung gesucht.

» weiterlesen
 |  | 25.11. | 2 Kommentare | 

B7-Sperrung: Noch ein Gutachten

Im Zuge der Sperrung der B7 in Elberfeld hat es schon einige Gutachten, Erhebungen und Umfragen gegeben. Jetzt kommt eine neue Expertise hinzu.

» weiterlesen
 |  | 21.11. | Keine Kommentare | 

OB Jung: Weggang von Kamioka “mehr als enttäuschend”

Der Oberbürgermeister zeigt sich “bestürzt” von Toshijuki Kamiokas Entscheidung, Wuppertal 2016 den Rücken zu kehren.

» weiterlesen

“Online City Wuppertal” und das Stadtmarketing

Ausgerechnet den Souvenirshop der Wuppertal Marketing GmbH sucht man beim hochgelobten Portal “Online City Wuppertal” vergeblich. njuuz hat bei Geschäftsführer Martin Bang nach den Gründen gefragt.

» weiterlesen
 |  | 19.11. | 2 Kommentare | 

Stadt will Carnaper Platz für 2,5 Millionen Euro an WSW verkaufen

Am 15. Dezember wird der Stadtrat das Grundstücksgeschäft voraussichtlich beschließen. Auf dem Gelände soll die neue WSW-Hauptverwaltung entstehen.

» weiterlesen
 |  | 19.11. | 1 Kommentar | 

Start frei für die „Online City Wuppertal“

Bequem im Netz einkaufen und dabei gleichzeitig den Wuppertaler Handel unterstützen – geht das? Die Wuppertaler Wirtschaftsförderung ist davon überzeugt. Sie will den vermeintlichen Widerspruch mit einem bundesweit einmaligem Pilotprojekt knacken.

» weiterlesen
 |  | 18.11. | 5 Kommentare | 

Trotz B7-Sperrung nicht weniger Passanten in Elberfeld

Die Sperrung der Talachse hat in Elberfeld nicht zu einem Rückgang der Passantenzahlen geführt. Das hat eine Messung im Auftrag des Gutachterausschusses ergeben.

» weiterlesen
 |  | 13.11. | 1 Kommentar | 

OB Jung setzt Kamioka ein Ultimatum

Geht er oder geht er nicht? Toshiyuki Kamioka, der mit Unterstützung des Oberbürgermeisters in die mächtige Doppelfunktion als Generalmusikdirektor und Opernintendant gehoben worden war, verwirrt mit widersprüchlichen Erklärungen. Die Geduld von Peter Jung ist nun offensichtlich zu Ende.

» weiterlesen
 |  | 8.11. | 4 Kommentare | 

Ampel an, Ampel aus,
Ampel wieder an

Oberbürgermeister Peter Jung hatte entgegen dem Rat seiner Fachverwaltung die Fußgängerampel am Robert-Daum-Platz abschalten lassen, um den Verkehrsfluss zu verbessern. Schon am Abend war der Versuch beendet.

» weiterlesen
 |  | 7.11. | 3 Kommentare | 

B7-Sperrung: OB Jung setzt sich über seine Verwaltung hinweg

Gegen den Rat seiner Verwaltungsexperten hat Oberbürgermeister Jung Maßnahmen angeordnet, mit denen die Verkehrsprobleme in Elberfeld behoben werden sollen.

» weiterlesen
Werden Sie Facebook-Fan!

KLICKEN SIE AUF  


und erhalten Sie die neuesten Nachrichten aus Wuppertal auch auf Facebook!

Nein danke

Ich bin schon Fan

Meldung

Wenn Sie in njuuz einen Artikel mit unzulässigem Inhalt entdeckt haben, melden Sie ihn bitte, indem sie auf den Link klicken. Vielen Dank.
Warnung vor unzulässigem Inhalt

Einen Artikel empfehlen

www.sparkasse-wuppertal.de
Werbung