Alle Artikel zum Döppersberg-Umbau

Georg Sander (Red.)

Georg Sander
Rathausplatz 6
42349 Wuppertal

1965 Geboren im Saarland, 2005-2008 Geschäftsführer der Wuppertal Marketing GmbH, 2008 Leiter "NRW-Tag 2008 in Wuppertal", 2009 Mit-Initiator und Hrsg. von "njuuz", Seit 2010 geschäftsführender Gesellschafter der WD&P Marketing GmbH (www.wd-p.de)

Homepage: http://www.njuuz.de


WZ hat neuen Chefredakteur

Ulli Tückmantel, seit 2008 für die Rheinische Post tätig, wird die Redaktion der Westdeutschen Zeitung leiten.

» weiterlesen
 |  | 7.4. | 7 Kommentare | 

Rat entscheidet: Bürgerbegehren “Döpps105″ ist unzulässig

Mit den Stimmen von CDU, SPD Grünen und FDP und gegen WfW und Linke hat der Stadtrat festgestellt, dass das Bürgerbegehren von “Döpps105″ unzulässig ist.

» weiterlesen

Mit mehr Information zurück zu alter Strahlkraft

In einem IHK-Video kündigen Elberfelder Einzelhändler und der neue Informationsleiter des Döppersbergumbaus eine forcierte Kommunikationspolitik für das Bauprojekt an.

» weiterlesen
 |  | 28.3. | 5 Kommentare | 

Stadtverwaltung: Rat soll Bürgerbegehren “Döpps105″ für unzulässig erklären

In der Sitzung am 7. April soll die Politik das Bürgerbegehren, das die Deckelung der Umbaukosten für den Döppersberg festschreiben will, aus juristischen Gründen für unzulässig erklären. Das sieht eine Vorlage der Verwaltung vor.

» weiterlesen
 |  | 26.3. | 1 Kommentar | 

Weiterer Stellenabbau bei der WZ?

Die Branche mutmaßt, dass die “Westdeutsche Zeitung” ihren überregionalen Mantelteil künftig nicht mehr selbst erstellen wird. Der Betriebsrat befürchtet einen weiteren Verlust von Arbeitsplätzen.

» weiterlesen

Döppersberg: “Investorenkubus” soll im August 2017 fertig sein

Die Stadt und der Projektentwickler, der den “Investorenkubus” am Döppersberg bauen will, sind nach Angaben von Oberbürgermeister Peter Jung in “sehr guten Verhandlungen.” Auch die Überprüfung der Kostensteigerung des Döppersbergumbaus ist aus Sicht der Stadtverwaltung positiv verlaufen.

» weiterlesen
 |  | 7.3. | 4 Kommentare | 

Stadt gibt “Döppersberg-Journal” heraus

Auf acht Seiten wirbt PR-Experte Prof. Dr. Johannes Busmann im Auftrag der Stadt für den Döppersbergumbau. Viermal soll das “Döppersberg-Journal” in diesem Jahr erscheinen.

» weiterlesen

Führungswechsel bei WZ Wuppertal

Der bisherige Lokalchef Robert Maus ist offenbar aus der Wuppertaler Redaktion ausgeschieden. Sein Nachfolger ist Lothar Leuschen.

» weiterlesen

Todkranker Mann sucht seine Töchter per Zeitungsinserat

Mehr als 53.000 Menschen unterstützen via Facebook die Suche eines schwerst pflegebedürftigen Mannes nach seinen Töchtern. Rundfunk und Presse berichten über den anrührenden Fall.

» weiterlesen

RTL2 bringt zwölfteilige Serie aus JVA Ronsdorf

Ab dem 19. Februar berichtet der Privatsender an jedem Mittwoch darüber, wie jugendliche Straftäter auf das “Leben nach dem Knast” vorbereitet werden. Das teilte JVA-Leiter Koch beim Business Breakfast von Wuppertalaktiv mit.

» weiterlesen
 |  | 15.1. | 1 Kommentar | 

Westdeutsche Zeitung und Chefredakteur Vogler gehen getrennte Wege

Der Branchendienst Meedia berichtet, dass sich der Girardet Verlag, zu dem auch die WZ Wuppertal gehört, und Chefredakteur Martin Vogler “im besten Einvernehmen” trennen.

» weiterlesen

Barmen bewirbt sich für “Ab in die Mitte”

Im letzten Jahr konzentrierte sich der von Immobilieneigentümern und Geschäftsleuten getragene Verein “ISG Barmen-Werth” auf recht bodenständige Projekte wie verzierte Verteilerkästen. Für 2014 ist jedoch ein großer Wurf geplant.

» weiterlesen

Sparkassenchef Peter Vaupel präsentiert gute Zahlen

Wie schon in den vergangenen Jahren konnte die Sparkasse bei ihrer Bilanzpressekonferenz erneut gute Ergebnisse melden.

» weiterlesen
 |  | 23.12. | 2 Kommentare | 

Deckelung des Döppersberg-Budgets würde 70 Millionen Euro kosten

Das nennt man wohl Timing: Kurz vor den Feiertagen hat die Stadt der Bewegung “Döpps105″ mitgeteilt, welche Kosten die Budgetdeckelung für den Döppersbergumbau mit sich bringen würde; damit startet jetzt der dreimonatige Countdown für die Unterschriftensammlung.

» weiterlesen

Sind freilaufende Katzen herrenlos oder gehen sie “nur spazieren”?

Nach eigener Aussage kümmert sich das Ordnungsamt um jede herrenlose Katze, die ihm von Bürgern gemeldet wird. Der Wuppertaler Tierschutzverein will ganz andere Erkenntnisse haben und fordert Aufklärung.

» weiterlesen
Werden Sie Facebook-Fan!

KLICKEN SIE AUF  


und erhalten Sie die neuesten Nachrichten aus Wuppertal auch auf Facebook!

Nein danke

Ich bin schon Fan

Meldung

Wenn Sie in njuuz einen Artikel mit unzulässigem Inhalt entdeckt haben, melden Sie ihn bitte, indem sie auf den Link klicken. Vielen Dank.
Warnung vor unzulässigem Inhalt

Einen Artikel empfehlen

wsw-wuppertal.de/unternehmen/newsletter/
Werbung