Alle Artikel zum Döppersberg-Umbau

Martin Ingignoli

Geboren in Haan, aufgewachsen in Ronsdorf und nun wohne ich in Unterbarmen. Also mitten drin im Geschehen dieser schönen Stadt.

Homepage: http://www.ingignoli.de/blog


Rotation Curation – @WeareWuppertal

52 Wochen, 52 Twitterer und 52 Stimmen für und aus Wuppertal. So könnte man kurz an knapp eine Evolution bei Twitter erklären.

» weiterlesen

Wasserball: Heimspielniederlage für Wasserfreunde Wuppertal gegen SC Düsseldorf

Verpatzter Auftakt der Heimspiele der Wasserfreunde Wuppertal im Schwimm-Leistungs-Zentrum Küllenhahn. In der 2. Wasserball-Liga West unterlag das Team von Trainer Tim Focke dem Ligafavoriten SC Düsseldorf mit 9:10 (2:5, 2:2, 4:1, 1:2) Toren.

» weiterlesen

Wasserball: Wasserfreunde siegen beim SV Duisburg 98 II mit 13:9 Toren

Erster Sieg für die Wasserfreunde in der 2. Wasserball-Liga West. Die Wuppertaler gewannen im Hallenbad Töppersee bei der Zweitvertretung des Bundesligisten SV Duisburg 98 mit 13:9 (5:2, 0:3, 3:3, 5:1) Toren und rehabilitierten sich damit für die schwache Vorstellung zum Liga-Auftakt bei der SG Rote Erde Hamm/Brambauer.

» weiterlesen

Wasserball: Interview mit Wasserfreunde-Coach Tim Focke vor der neuen Saison

Für die Wasserfreunde Wuppertal beginnt heute bei der Startgemeinschaft Rote Erde Hamm/SV Brambauer die Saison 2012/13 in der 2. Wasserball-Liga West. Im WZ-Interview spricht Cheftrainer Tim Focke über die Chancen seines Teams, über die Jugendarbeit und die Möglichkeit, den Wasserballsport in Wuppertal noch attraktiver zu gestalten.

» weiterlesen

Wasserball: Wasserfreunde verpassen Pokalüberraschung nur knapp

Die Wasserfreunde Wuppertal haben die Überraschung in der 2. Runde des Deutschen Wasserball Pokals nur knapp verpasst. Vor 200 Zuschauern unterlag der Zweitliga-Klub in der Schwimmoper dem Bundesligisten SGW Köln nach spannendem Kampf mit 8:9 (4:2, 2:2, 0:4, 2:1) Toren.

» weiterlesen

DSV-Pokal: Wasserfreunde siegen gegen Chemnitz

Wasserfreunde Wuppertal gegen SC Chemnitz 14:5 (2:2 ; 4:0 ; 2:2 ; 6:1). In der 1. Runde des Deutschen Wasserball-Pokals standen sich die Mannschaften der Wasserfreunde Wuppertal und des SC Chemnitz in der alt ehrwürdigen Schwimmoper gegenüber.

» weiterlesen
 |  | 28.4. | Keine Kommentare | 

Nachhaltiges Freibad mit Beckenabdeckung

Die stetig steigenden Energiekosten machen auch vor dem Freibad der Wasserfreunde Wuppertal nicht halt. Um die wirtschaftliche Situation des Vereins langfristig stabil zu halten, war der Vorstand gezwungen, sich dem Thema Senkung der Energiekosten zu widmen.

» weiterlesen

Wasserball: Tim Focke neuer Trainer bei den Wasserfreunden

(Werner Röder) Die Wasserfreunde Wuppertal starten mit einem neuen Trainer in die Saison 2011/2012 der 2. Wasserball-Liga West.

» weiterlesen

Wasserball: Geglückte Revanche gegen SGW Hamm/Brambauer

Mit einer hervorragenden Leistung verabschiedeten sich die Wasserfreunde Wuppertal bei ihrem letzten Saisonspiel in der 2. Wasserball-Liga West.

» weiterlesen

Wasserball: Sieg im Derby gegen SC Solingen

Nach dem Bergischen Derby zwischen dem SC Solingen und den Wasserfreunden Wuppertal versuchte Trainerin Ute Kopp-Kunz die Leistung ihres Teams gar nicht erst schön zu reden: “Das einzig gute an diesem Spiel war, dass wir es gewonnen haben.”

» weiterlesen

Wasserball: Schlechte Chancenverwertung gegen den Tabellenführer

Nach dem überraschenden 8:7-Sieg der Wasserfreunde Wuppertal beim Bundesliga-Aufstiegsaspiranten Düsseldorfer SC wollte das Team der beiden Trainerinnen Ute Kopp-Kunz und Nicole Nieder auch im Heimspiel gegen den Tabellenführer der 2. Wasserball-Liga West, der SGW Rhenania/Poseidon Köln, punkten.

» weiterlesen

Wasserball: Erfolgreiche Revanche gegen Düsseldorf

Erfolgreiche Revanche der Wasserfreunde Wuppertal: Das Team der beiden Trainerinnen Ute Kopp-Kunz und Nicole Nieder gewann nach der Heimspielniederlage beim Bundesliga-Aufstiegsaspiranten Düsseldorfer SC mit 8:7 (1:4, 3:1, 2:1, 2:1) Toren und verbesserte sich in der Tabelle der 2. Wasserball-Liga West auf Rang vier.

» weiterlesen

Kinder müssen schwimmen können!

Die Zahl ist alarmierend: Nur 45% der Kinder können nach der 4. Klasse richtig schwimmen. Dem wollen die Wasserfreunde mit Ihrer Offensive “Kinder müssen schwimmen können!” entgegenwirken.

» weiterlesen

Wasserfreunde locken Frühschwimmer

Das städtische Freibad Mirke bleibt dieses Jahr geschlossen und die öffentlichen Wasserflächen werden für Personen, die morgens Schwimmen gehen möchten, immer weniger. Hier helfen die Wasserfreunde Wuppertal gerne.

» weiterlesen

Wasserball: Wasserfreunde kassieren deftige Niederlage bei Bayer Uerdingen II

Deftige Niederlage für die Wasserfreunde Wuppertal: Das Team der beiden Trainerinnen Ute Kopp-Kunz und Nicole Nieder unterlag beim SV Bayer Uerdingen mit 6:12 (1:2, 0:2, 1:4, 4:4) Toren.

» weiterlesen
Werden Sie Facebook-Fan!

KLICKEN SIE AUF  


und erhalten Sie die neuesten Nachrichten aus Wuppertal auch auf Facebook!

Nein danke

Ich bin schon Fan

Meldung

Wenn Sie in njuuz einen Artikel mit unzulässigem Inhalt entdeckt haben, melden Sie ihn bitte, indem sie auf den Link klicken. Vielen Dank.
Warnung vor unzulässigem Inhalt

Einen Artikel empfehlen

www.barmenia.de
Werbung