Bea

Dieser Njuuzie hat keine weiteren Information über sich veröffentlicht.

12/24 Recht auf Leben, Gesundheit…

Die Pariser Klimaschutzziele einzuhalten, ist überlebenswichtig – für Mensch, Mitwelt & Moneten. Der Solarenergie-Förderverein hat dazu Verfassungsklage eingereicht und mehr als 400 Finanzinstitute fordern die Bunderegierung zum handeln auf!

» weiterlesen

11/24 Macht die Dächer voll

Um die Pariser Welt-Klimaschutzziele einzuhalten, muss der PV-Zubau mindestens verachtfacht werden. Für eine erfolgreiche Solarisierung müssen der Ausbau-Deckel von 52 GW für PV sofort und ersatzlos gestrichen und alle Hemmnisse im EEG beseitigt werden. www.njuuz.de

» weiterlesen

10/24: EU-Richtlinie zu Prosum stärkt Erzeuger-Verbrauchergemeinschaften

Neue EU-Richtlinie stärkt Prosum und ermöglicht Erzeuger-Verbraucher-Gemeinschaften. Bürgerenergie ist dafür wichtige Pionier-Akteursgruppe der Energiewende beim Umstieg auf 100% EE, dezentral erneuerbar, regional & bürgernah

» weiterlesen

9/24 Bürgerenergie – dezentral, erneuerbar & bürgernah

Es folgt Faktencheck-Themenblock Nr. 3 von 7 „Umsetzungsrahmen für 100% EE“: Bürgerenergie ist eine wichtige Pionier-Akteursgruppe der Energiewende beim Umstieg auf 100% EE! BürgerEnergiE unterstützt mit Akzeptanz, bezahlbarer EnergiE, Teilhabe… 

» weiterlesen

8/24 Energiewende bietet Vorreiterrolle!

Der Umstieg auf 100% EE schafft Innovation und auskömmliche Arbeitsplätze, machbar und spannend ist auch die Verknüpfung von Tradition mit Innovation – und BürgerEnergiE unterstützt mit Akzeptanz, bezahlbarer EnergiE, Teilhabe…

» weiterlesen

7/24 Energiewende schafft regionale Wertschöpfung!

Eine Energiewende hin zu 100% Energie aus erneuerbaren Quellen ist regionale Wertschöpfung von Anfang an – durch Planung, Bau, Betrieb und Pflege/Wartung… BürgerEnergiE schafft Akzeptanz, Teilhabe und mehr!

» weiterlesen

6/24 Energiewende schafft zukunftsfähige Arbeitsplätze!

Heute ist Nikolaus. Was der wohl dazu sagt, dass die Bundesregierung die Solarförderung zusätzlich um 20% kürzt und damit wohl BürgerEnergieGenossenschaften treffen wird, die Dächer zwischen 40 und 100 kwp belegen anstatt “Prosum” zu fördern (s. EU-Richtlinie)?

» weiterlesen

5/24 Energiewende ermöglicht gutes Leben für alle

Nach Block-1 folgt nun der zweite Teil „Chancen der Energiewende“: Der Umstieg auf 100% Energie aus erneuerbaren Quellen ermöglicht gutes Leben für alle – mit Teilhabe und bezahlbaren Energiekosten – denn “die Sonne stellt keine Rechnung” (Franz Alt)…

» weiterlesen

4/24 Klimawandel nebst Folgen bewegt die Menschen

Warum Klima-Wandel, -Schutz und –Anpassung keine Themen der BT-Wahl und in der Folge des politischen Tagesgeschäfts sein soll(t)en, bleibt ein Geheimnis der handelnden Personen. Es geht aber auch uns an, da damit auch unsere Lebensbedingungen gefährdet sind.

» weiterlesen

3/24 Fair handeln, (m)eine Stimme zählt!

Umsteuern ist möglich, wenn politisch gewollt und Subventionen von fossil in erneuerbar umgelenkt werden! Eigentlich einfach: Fair handeln und sich einbringen! “Sich an der Welt weiter zu bedienen – ist out, Mensch/Mitwelt, Stille, saubere Luft… wertschätzen, ist sehr viel besser!“

» weiterlesen

2/24: HANDELN NUTZT UNS, ALLEN!

Der Club of Rome sagte bereits 1972 die „Grenzen des Wachstums“ voraus. Jahrzehnte später – im Jahr 2018 – heißt ein aktuelles Buch „Wir sind dran“.

» weiterlesen

1/24 (Advents-)Kalender 2018 zur Energiewende, ökonomisch, ökologisch & sozial

Morgen ist der 1. Advent. Bald ist Weihnachten. Zeit der Besinnung und Zeit der Wünsche. Noch 24 Tage.

» weiterlesen

DIE OFFSET-DRUCKEREI LÄDT EIN: PERMAKULTUR

Nach Impulsen zu dynamischer Agrokultur, Pyrolyse, Terra-Preta,  Graspapier und weiteren spannenden Nachhaltigkeitsthemen geht es weiter.

» weiterlesen

Einladung zur Lesung: DER FRIEDEN UND DIE STRASSE

Für Mittwoch, den 28. November 2018 um 19 Uhr lädt BOB-KULTURWERK eV Interessierte herzlich ein: zu einer Lesung aus dem Buch “Pax, eine Möglichkeit zum Frieden” mit anschließender Diskussion.

» weiterlesen

Mehr Klimaschutz machen und fordern!

Stop Kohle und mehr Erneuerbaren Energien! Dezentrale Solarenergie hat viele Vorteile. Bürgerenergiegenossenschaften z.B. erzeugen Strom dort, wo er verbraucht wird. Das entlastet die Netze und vermeidet Stromtrassen quer durch Deutschland. Vor Ort verbrauchter Strom senkt die EEG-Umlage, für uns alle.

» weiterlesen
Werden Sie Facebook-Fan!

KLICKEN SIE AUF  


und erhalten Sie die neuesten Nachrichten aus Wuppertal auch auf Facebook!

Nein danke

Ich bin schon Fan

Meldung

Wenn Sie in njuuz einen Artikel mit unzulässigem Inhalt entdeckt haben, melden Sie ihn bitte, indem sie auf den Link klicken. Vielen Dank.
Warnung vor unzulässigem Inhalt

Einen Artikel empfehlen