Grün
 |  | 15.5. | 

Energiefrühling Wichlinghausen: Stromsparen – Warmwasser

15.05.2018 14:01

Am 17. Mai 2018 informiert die Verbraucherzentrale NRW im Klimaquartier Wichlinghausen-Süd zum Stromsparen im Haushalt mit dem Schwerpunkt auf Warmwasser.

 

Zum Frühlingsbeginn 2018 lädt die Wuppertaler Quartierentwicklungsgesellschaft (WQG) in Kooperation mit der Verbraucherzentrale NRW alle Mieter und Hauseigentümer zu ihren Veranstaltungswochen rund um energieeffizientes Wohnen ein.

Heizung, Stromverbrauch oder Dämmung – neben der Beratung für Sanierungsfragen gibt es für Verbraucherinnen und Verbraucher Tipps und Tricks um Energiekosten zu senken.

Am 17.Mai steht das Thema „Stromsparen im Haushalt: Warmwasser“ im Mittelpunkt. Von 9:00 bis 13:00 berät die Verbraucherzentrale NRW alle Interessierten am Wochenmarkt am Wichlinghauser Markt. Anhand des Duschmodells informiert Stefan Bürk über den Wasserverbrauch im Haushalt und gibt alltagstaugliche Tipps um Energie und Geld einzusparen.

Bis Ende Mai werden vielfältige Aktionen und Veranstaltungen im Quartier Wichlinghausen-Süd durchgeführt. Der Programmflyer wurde im Stadtteil verteilt und ist im Internet unter www.facebook.com/Wichlinghausen.Sued veröffentlicht.

Seit Oktober 2016 kann sich Wichlinghausen-Süd Wuppertaler Klimaquartier nennen. Das Projekt wird gefördert durch das KfW-Programm „Energetische Stadtsanierung“ und umgesetzt im Auftrag der Stadt Wuppertal. Ziel des Projektes ist es, durch Sanierungsmaßnahmen im Gebäudebestand den Ausstoß von Kohlendioxid zu senken und so die Lebensqualität zu erhöhen. Seit dem Start des Projektes die WQG Haus-und Wohnungseigentümer im Gebiet zu baulichen Maßnahmen der Energieeinsparung. Bis September 2019 können alle Eigentümer im Gebiet die kostenlose Sanierungsberatung weiterhin nutzen.


Unterstützen Sie njuuz, indem Sie den Artikel teilen. Danke :-)





weiter mit: 
»  Verklärt und bibelvoll
»  WSW EnergieMobil ab 14:00 am Wichlinghauser Markt
»  der Rubrik Grün
Momentan ist weder das Kommentieren noch das Setzen eines Trackbacks möglich.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Werden Sie Facebook-Fan!

KLICKEN SIE AUF  


und erhalten Sie die neuesten Nachrichten aus Wuppertal auch auf Facebook!

Nein danke

Ich bin schon Fan

Meldung

Wenn Sie in njuuz einen Artikel mit unzulässigem Inhalt entdeckt haben, melden Sie ihn bitte, indem sie auf den Link klicken. Vielen Dank.
Warnung vor unzulässigem Inhalt

Einen Artikel empfehlen