Leben & Leute
 |  | 8.4. | 

Führung durch die Wuppertaler Brautradition am Samstag 21.04.2018

08.04.2018 16:34

als die Schlote des ‘Wupper-Tals’ noch rauchten und jeder Abends sein Wuppertaler Bier noch genießen konnte…

© Arne Heeringa

Am Samstag 21.04.2018 um 14:00 Uhr startet unsere nächste Zeitreise durch die Wuppertaler Braugeschichte.

Mit lebhaften Erzählungen und Augenzeugenberichten wird euch unserer Stadtführer wieder in die Zeit zurückversetzen als die Schlote des ‘Wupper-Tals’ noch rauchten und jeder Arbeiter Abends sein Wuppertaler Bier noch genießen konnte, sei es Zuhause oder in der Kneipe.

Ehemals bekannte Namen wie “Phönix, Adler, Dierichs, Bremme und Wicküler-Küpper werden – wenn auch nur für den Augenblick – wieder zum Leben erweckt.

Treffpunkt ist der Parkplatz am Rittershauser Platz, direkt neben dem KiK in Oberbarmen an der Wendehalle der Schwebebahn.

(Ein Ticket der WSW, Preisstufe “A” ist erforderlich für die Strecken die mit der Schwebebahn zurück gelegt werden. Bitte nehmen Sie ihrem Ticket mit, oder Geld um zusammen oder persönlich ein Ticket zu kaufen)

Die Teilnahmegebühr beträgt 9,- EUR pro Person (Mitglieder 6,50 EUR). Familienkarten – 2 Erw. und 2 Kinder – kosten 20,- EUR (Mitglieder 15,- EUR). Der Betrag kann vor Ort entrichtet werden. In der Gebühr ist 1 Bier und 1 Snack pro Person enthalten.

Die “Reise” findet bei jedem Wetter und jede Teilnehmerzahl statt.

Wir freuen uns auf eure Anmeldungen!

Interessengemeinschaft Bergisches Bier e.V.

bergischesbier-wuppertal@t-online.de / www.bergischesbier-wuppertal.de


Unterstützen Sie njuuz, indem Sie den Artikel teilen. Danke :-)





weiter mit: 
»  Bergische Gartenarche bei der UN-Dekade “Biologische Vielfalt”
»  W-Versammlungsrechtliche Veranstaltung am 06.04.2018 in Wuppertal-Elberfeld
»  der Rubrik Leben & Leute

Kommentieren

Werden Sie Facebook-Fan!

KLICKEN SIE AUF  


und erhalten Sie die neuesten Nachrichten aus Wuppertal auch auf Facebook!

Nein danke

Ich bin schon Fan

Meldung

Wenn Sie in njuuz einen Artikel mit unzulässigem Inhalt entdeckt haben, melden Sie ihn bitte, indem sie auf den Link klicken. Vielen Dank.
Warnung vor unzulässigem Inhalt

Einen Artikel empfehlen