Kultur
 |  | 14.4. | 

Schlagworte: , , , ,

Jim Knopf mit Emma auf hoher See

14.04.2018 09:00

Ab 21. April zeigt Müllers Marionetten-Theater sein beliebtes Märchen “Jim Knopf und Lukas, der Lokomotivführer”

… zum Beispiel beim Kaiser von China ©Müllers Marionetten-Theater

Die kleine Dampflokomotive Emma schlägt sich als begeisterte Schwimmerin sehr gut auf hoher See. Trotzdem ist es gut, dass sie ihre Freunde Jim Knopf und Lukas, den Lokomotivführer, als Kapitäne dabei hat. Fernab von ihrer geliebten Insel Lummerland erleben die drei die wunderlichsten Abenteuer.

Jim Knopf ist den meisten durch Michael Endes Jugendromane und die Augsburger Puppenkiste bekannt. Vor mehr als zwanzig Jahren gelang Müllers Marionetten-Theater in Zusammenarbeit mit der russischen Illustratorin Evgenya Nitilkina, die nach der dramaturgischen Vorlage der Wuppertaler Puppenspieler die Figuren und das Bühnenbild zum Stück entwarf, aber ein ganz eigenes, wunderschönes Stück, das Kinder und Erwachsene bis heute lieben.

© Müllers Marionetten-Theater

Termine:

21. und 22. April 2018 um 16 Uhr

25. April 2018 um 10.30 Uhr

1., 6., 12., 16., 26. und 31. Mai 2018 um 16 Uhr

9. Mai 2018 um 10.30 Uhr

35 Jahre Müllers Marionetten-Theater, 30 Jahre Marionetten-Theater in Wuppertal, 25 Jahre Spielstätte am Neuenteich.

Wenn das kein Grund zum Feiern ist!

Und das tut Müllers Marionetten-Theater: ein ganzes Jahr lang.

Mit DIE ENTFÜHRUNG AUS DEM SERAIL, LYSISTRATA und dem Kindermusical BRUMMEL, DIE WILDE HUMMEL stehen in der Spielzeit 2017/2018 drei Premieren auf dem Programm. Außerdem präsentiert Müllers Marionetten-Theater seine 35-jährige Theatergeschichte in einer umfassenden Ausstellung mit Bühnenfotos und Hunderten von Marionetten in der Stadtsparkasse Wuppertal, zu der auch ein Buch über die Geschichte des Wuppertaler Marionetten-Theaters erscheinen wird. Weil sie ihren Erfolg auch den engagierten und theatertreuen Wuppertalern zu verdanken haben, bedankt sich Müllers Marionetten-Theater mit diesem außergewöhnliche Theaterjahr.

(Text: Jennifer Abels)

Informationen & Kontakt:

Müllers Marionetten-Theater
Ursula und Günther Weißenborn GbR
Neuenteich 80
D-42107 Wuppertal
Telefon 0049 – 202-447766
Telefax 0049 – 202-4938471
info@muellersmarionettentheater.de
www.muellersmarionettentheater.de
www.familienkonzerte.com

Besuchen Sie uns auch auf www.facebook.com/mariomarionette

***njuuz ist Medienpartner von Müllers Marionetten-Theater***

 


Unterstützen Sie njuuz, indem Sie den Artikel teilen. Danke :-)





weiter mit: 
»  App und neue Webseite für Bienenfreunde
»  23-Jähriger mit richterlichem Beschluss in psychiatrischer Einrichtung
»  der Rubrik Kultur
Momentan ist weder das Kommentieren noch das Setzen eines Trackbacks möglich.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Werden Sie Facebook-Fan!

KLICKEN SIE AUF  


und erhalten Sie die neuesten Nachrichten aus Wuppertal auch auf Facebook!

Nein danke

Ich bin schon Fan

Meldung

Wenn Sie in njuuz einen Artikel mit unzulässigem Inhalt entdeckt haben, melden Sie ihn bitte, indem sie auf den Link klicken. Vielen Dank.
Warnung vor unzulässigem Inhalt

Einen Artikel empfehlen