Grün
 |  | 10.1. | 

Schlagworte: , ,

Höhlenbrütern ein neues Zuhause geben

10.01.2018 18:31

Höhlenbrütende Vögel und Fledermäuse leiden auch in Wuppertal unter Wohnungsknappheit. Ihnen kann geholfen werden, wie ein Aktionsnachmittag in der Natur-Schule Grund zeigt.

Höhlenbrüter haben es in einer auf Verkehrssicherheit bedachten Stadt wie Wuppertal schwer. Natürliche Nistplätze in hohlen oder geschädigten Bäumen werden nicht selten abgeholzt und fallen damit weg. Zumindest für jene Vögel, die in Siedlungsnähe wohnen, und auch für Fledermäuse gibt es mit Nistkästen eine kleine Hilfemöglichkeit. Diese Kästen sind zu kaufen oder können auch selbst gebaut werden.

Am Samstag, dem 20. Januar 2018, werden in der Natur-Schule am Grunder Schulweg 13 in Remscheid-Grund Nistkästen gebaut. Die besonders für Familien geeignete Aktion beginnt um 14:00 Uhr und dauert ca. 2,5 Stunden.

Auch der Vogel des Jahres 2018, der Star, brütet gerne in Nistkästen.

Auch der Vogel des Jahres 2018, der Star, brütet gerne in Nistkästen. ©NABU / Georg Dorff

Interessierte Einzelpersonen, (Groß-) Eltern und Kinder ab 6 Jahren bauen Nisthilfen für unterschiedliche Tierarten. Möglich ist der Bau von Nistkästen für Meisen und andere Höhlenbrüter, von Halbhöhlenkästen sowie von Fledermaus-Flachkästen. Je Einzelteilnehmer bzw. teilnehmendem Kind sollte ein Kasten eingeplant werden.

Erwachsene zahlen 6,00 Euro, Kinder (bis 15 Jahre) 3,00 Euro + Materialkosten. Der Teilnehmerbeitrag für eine Familie mit zwei eigenen Kindern beträgt 15,00 Euro, für jedes weitere eigene Kind fallen 1,50 Euro an (jeweils zuzüglich der Materialkosten).

Die Materialkosten sind zusätzlich zum Teilnehmerbeitrag zu entrichten. Damit die Natur-Schule den Materialbedarf planen kann, sollte je Familie bei der Anmeldung mitgeteilt werden, ob ein Nistkasten für Meisen oder Kleiber, eine Halbhöhle für Nischenbrüter (Bachstelze, Hausrotschwanz usw.) oder ein Fledermauskasten gebaut werden soll. Die Kosten je Bausatz betragen 9,00 Euro.
Bitte Arbeitshandschuhe mitbringen.

Zur Vorbereitung der Aktion ist eine verbindliche Anmeldung bis Freitag, den 19.01.2018, 12:00 Uhr, unbedingt erforderlich. Anmeldungen nimmt die Natur-Schule Grund entgegen per Telefon unter 02191 84 07 34 oder per Mail unter  info@natur-schule-grund.de.


Unterstützen Sie njuuz, indem Sie den Artikel teilen. Danke :-)





weiter mit: 
»  Jochen Prang # verantwortungsbewusstlos STAND-UP COMEDY
»  Produktsicherheit und Marktüberwachung
»  der Rubrik Grün

Kommentieren

Werden Sie Facebook-Fan!

KLICKEN SIE AUF  


und erhalten Sie die neuesten Nachrichten aus Wuppertal auch auf Facebook!

Nein danke

Ich bin schon Fan

Meldung

Wenn Sie in njuuz einen Artikel mit unzulässigem Inhalt entdeckt haben, melden Sie ihn bitte, indem sie auf den Link klicken. Vielen Dank.
Warnung vor unzulässigem Inhalt

Einen Artikel empfehlen