Kultur
 |  | 28.12. | 

Schlagworte: ,

Villa Waldfrieden Sonderführungen

28.12.2017 09:05

Am Neujahrstag bietet sich die besondere Gelegeheit, die Villa Waldfrieden, die sonst nicht für die Öffentlichkeit zugänglich ist, im Rahmen von zwei Sonderführungen zu besichtigen.

© Cragg Foundation


Montag, 1. Januar > 14-15:00 und 15-16:00 Uhr
SONDERFÜHRUNG ZUR GESCHICHTE DER VILLA WALDFRIEDEN
(INKL. FÜHRUNG IM HAUS)

Ein 1894 errichtetes Haus mit ausgedehntem Anwesen, das der Lackfabrikant Kurt Herberts 1940 erworben hatte, war der Vorgängerbau der Villa Waldfrieden. Bei Luftangriffen auf Barmen wurde es 1943 zerstört. Mit dem Wiederaufbau über dem erhaltenen Souterrain-Geschoss beauftragte Herberts gleich nach Kriegsende den Künstler und Architekten Franz Krause, den er wegen der „Originalität seiner Gedankengänge“ schätzte.

Anmeldungen bis zum Freitag vor dem angesetzten Termin unter mail@skulpturenpark-waldfrieden.de oder Tel. 0202 47898120

Link zur Veranstaltung: http://skulpturenpark-waldfrieden.de/fuehrungen/themen-fuer-erwachsene/detailansicht/sonderfuehrung-zur-geschichte-der-villa-waldfrieden-inkl-fuehrung-im-haus.html


Unterstützen Sie njuuz, indem Sie den Artikel teilen. Danke :-)





weiter mit: 
»  Der Grüne Zoo Wuppertal 2017- ein Jahresrückblick
»  Weltweit erster Blockchain-Handelsplatz für Ökostrom
»  der Rubrik Kultur
Momentan ist weder das Kommentieren noch das Setzen eines Trackbacks möglich.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Werden Sie Facebook-Fan!

KLICKEN SIE AUF  


und erhalten Sie die neuesten Nachrichten aus Wuppertal auch auf Facebook!

Nein danke

Ich bin schon Fan

Meldung

Wenn Sie in njuuz einen Artikel mit unzulässigem Inhalt entdeckt haben, melden Sie ihn bitte, indem sie auf den Link klicken. Vielen Dank.
Warnung vor unzulässigem Inhalt

Einen Artikel empfehlen