Wirtschaft
 |  | 17.7. | 

Was macht die Schwebebahn in Kasachstan?

17.07.2017 16:38

Wenn Deutschland sich in Asien präsentiert, darf auch die weltbekannte Schwebebahn
nicht fehlen.

IMG_0126
Unter dem Motto „Future Energy“ präsentiert sich die frühere Sowjetrepublik Kasachstan mit der Expo 2017 in seiner Hauptstadt Astana als zukunftsorientiert und weltoffen. Da darf die Wirtschaftsmacht Deutschland natürlich nicht fehlen und präsentiert sich mit einem eindrucksvollen Pavillon unter dem Motto „ENERGY ON TRACK“.

IMG_0203
Wenn Deutschland sich in Asien präsentiert, darf auch die weltbekannte Schwebebahn nicht fehlen. Zugegeben, es gab auf der Expo 2017 in Astana stärkere Präsentationen als den kurzen Trailer im Wartebereich des deutschen Pavillons mit der noch kürzeren Sequenz, in der die Schwebebahn gezeigt wurde. Aber immerhin. Der Anfang ist gemacht.

Bild1
Auch unser Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ließ es sich auf dem Deutschen Nationentag am 12. Juli 2017 nicht nehmen, den Deutschen Pavillon zu besuchen und auf politischer Ebene für eine engere wirtschaftliche Zusammenarbeit zu werben.

IMG_0187
Wie es sich gehört, bot der Deutsche Pavillon dann auf 1.700 m2 eine ausgezeichnete Präsentation, die von rund 80 Mitarbeitern betreut wird, die ca. 400.000 Besucher erwarten, die wiederum durchschnittlich 45 Minuten für den Rundgang benötigen.

IMG_0188

IMG_0209
Einblicke und Ausblicke:Bilder, Bilder, Bilder. Die Show startet alle sechs Minuten neu. Was bleibt, ist die Erinnerung an FUTURE ENERGY und eine außergewöhnliche Expo 2017 in Astana.

IMG_0288

Weitere Informationen:


Unterstützen Sie njuuz, indem Sie den Artikel teilen. Danke :-)





weiter mit: 
»  Kinderführung im Von der Heydt-Museum
»  „Wuppertal braucht mehr Sonnenschein“
»  der Rubrik Wirtschaft

Kommentieren

*

Werden Sie Facebook-Fan!

KLICKEN SIE AUF  


und erhalten Sie die neuesten Nachrichten aus Wuppertal auch auf Facebook!

Nein danke

Ich bin schon Fan

Meldung

Wenn Sie in njuuz einen Artikel mit unzulässigem Inhalt entdeckt haben, melden Sie ihn bitte, indem sie auf den Link klicken. Vielen Dank.
Warnung vor unzulässigem Inhalt

Einen Artikel empfehlen