Zum Livebild der Falkenküken
Politik
 |  | 21.4. | 


Quartierspalaver auf Lichtscheid und in der Mirke

21.04.2017 11:00

Nach 14 Veranstaltungen stehen kommende Woche die letzten beiden Quartierspalaver an.

Auf Lichtscheid werden sicherlich die aktuellen Planungen zum Ausbau der L419 und auch die Diskussionen um einen möglichen Forensik-Standort auf Lichtscheid ein Thema für die Menschen vor Ort sein. Gewiss gibt es aber auch noch mehr Gedanken, Ideen und Wünsche für das Quartier. Welche das sind, möchte Jörg Heynkes, der unabhängige Landtagskandidat (mit Unterstützung der Wuppertaler Grünen) im Wahlkreis Wuppertal II gerne am 26. April 2017 um 19 Uhr im Café-Restaurant Zur Alten Bergbahn, Sachsenstr. 2 beim „Quartierspalaver Lichtscheid“ erfahren.

Einen Tag später geht es mit dem Quartierspalaver Mirke weiter. Unterschiedlicher könnten die beiden Wuppertaler Quartiere kaum sein. Luxusvillen am Toelleturm, Schrottimmobilien in der Mirke. Aber in der Mirke ist nicht zuletzt dank vieler engagierter Menschen in und rund um Utopia-Stadt einiges im Umbruch. Das zeigt auch schon der Ort, an dem das Quartierspalaver Mirke stattfinden wird am 27.April 2017 um 19 Uhr im neuen Bahnhof Blo – Bouldercafé Wuppertal, Wiesenstraße 118.

Zusammenfassungen und Fotos der vergangenen Quartierspalaver gibt es zum Nachlesen auf www.wir2017.de.


Unterstützen Sie njuuz, indem Sie den Artikel teilen. Danke :-)





weiter mit: 
»  CDU-Fraktion fragt nach: Wie geht es weiter mit der Mählersbeck?
»  Fahrradtour: Vergessene Orte Teil 3 (Sonntag 23.4., 15 Uhr)
»  der Rubrik Politik

Kommentieren

*

Anmelden

Neues Passwort zuschicken an:
Werden Sie Facebook-Fan!

KLICKEN SIE AUF  


und erhalten Sie die neuesten Nachrichten aus Wuppertal auch auf Facebook!

Nein danke

Ich bin schon Fan

Meldung

Wenn Sie in njuuz einen Artikel mit unzulässigem Inhalt entdeckt haben, melden Sie ihn bitte, indem sie auf den Link klicken. Vielen Dank.
Warnung vor unzulässigem Inhalt

Einen Artikel empfehlen