Leben & Leute
 |  | 24.8. | 

Schlagworte: , , , , ,

Polizeieinsatz gegen die Rauschgiftszene auf der Platte

24.08.2012 20:17

Am Donnerstag führte das Rauschgiftkommissariat unterstützt von Beamten anderer Dienststellen einen verdeckten Einsatz zur Bekämpfung der offenen Drogenszene im Bereich des Schwebebahnbahnhofes Döppersberg durch.

Im Rahmen des Präsenzkonzeptes “Sichere Innenstadt” agiert die Polizei Wuppertal fortlaufend an Brennpunkten und Angsträumen mit offenen und verdeckten Maßnahmen, mit uniformierten und zivilen Polizeibeamtinnen und -beamten. Am Döppersberg verzeichnete die Polizei in der jüngsten Vergangenheit immer mehr Bürgerbeschwerden. In dem mehrstündigen Einsatz, an dem insgesamt 45 zivile Polizeibeamtinnen und -beamte beteiligt waren, wurden insgesamt 10 verdächtige Personen vorläufig festgenommen und dem Polizeipräsidium zugeführt. Es konnten geringe Mengen an Betäubungsmitteln (Heroin) und verschreibungspflichtigen Ausweichmedikamenten aufgefunden werden.

Bei einer 42-jährigen Person stellten die Einsatzkräfte einen Elektroschocker sowie zwei verbotene Einhandmesser sicher. Da sich in Absprache mit der Staatsanwaltschaft Wuppertal Haftgründe nicht ergaben, wurden alle Personen nach den Vernehmungen entlassen. Insgesamt neun Strafverfahren wurden eingeleitet.

____________________

Quelle: Polizei Wuppertal


Unterstützen Sie njuuz, indem Sie den Artikel teilen. Danke :-)





weiter mit: 
»  Manfred Todtenhausen präsentierte Mitmachplakat in Wuppertal
»  Wuppertalerin fliegt als Botschafterin in die USA
»  der Rubrik Leben & Leute
Momentan ist weder das Kommentieren noch das Setzen eines Trackbacks möglich.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Werden Sie Facebook-Fan!

KLICKEN SIE AUF  


und erhalten Sie die neuesten Nachrichten aus Wuppertal auch auf Facebook!

Nein danke

Ich bin schon Fan

Meldung

Wenn Sie in njuuz einen Artikel mit unzulässigem Inhalt entdeckt haben, melden Sie ihn bitte, indem sie auf den Link klicken. Vielen Dank.
Warnung vor unzulässigem Inhalt

Einen Artikel empfehlen