Alle Artikel zum Döppersberg-Umbau
Politik
 |  | 13.2. | 


Schlagworte: , , , ,

GRÜNE: Möglichkeit zur Bürgerdiskussion nutzen!

13.02.2012 11:35

Zu der geplanten Ansiedlung eines weiteren Baumarktes und eines Discounters auf Lichtscheid lädt die Stadt für Mittwoch um 19 Uhr zu einer Bürgerdiskussion in den Ratssaal des Barmer Rathauses ein.

Die GRÜNEN im Rat der Stadt und in der Bezirksvertretung Barmen hoffen auf eine rege Beteiligung.

„Wir begrüßen diese Möglichkeit zu einer frühzeitigen Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger an dem Verfahren – auch wenn wir in der Vergangenheit die Erfahrung machen mussten, dass an einem Einleitungsbeschluss meist nur noch Kleinigkeiten geändert werden“, erklärt Anja Liebert, stadtentwicklungspolitische Sprecherin der GRÜNEN Ratsfraktion.

„In der Sache sehen wir einen zweiten Baumarkt unmittelbar gegenüber dem Hornbach-Markt aber als verfehlte Stadtentwicklungspolitik.“ Ilona Schäfer, GRÜNE Stadtverordnete und Mitglied der Bezirksvertretung Barmen ergänzt: „Wuppertal hat schon jetzt den Titel “Stadt der Baumärkte” verdient. Bei einer schrumpfenden Bevölkerungszahl ist ein weiterer Markt in dieser Größenordnung überflüssig. Wir befürchten, dass dann an anderer Stelle neue Leerstände entstehen. Was auf Lichtscheid jedoch dringend benötigt wird, ist ein Lebensmittelhändler. Dafür kämpfen wir seit Jahren. Hierfür könnte sich durch den Wegzug des BMW-Autohauses an der Oberen Lichtenplatzer Straße ein interessanter Standort ergeben. Wir haben in der Bezirksvertretung angeregt, dies zu prüfen, dieser Antrag wurde jedoch nicht angenommen.”

Für die Menschen auf Lichtscheid bedeutet das, sie bekommen einen Discounter und gleichzeitig einen Baumarkt als neue Nachbarn.

„Dieses Prinzip – das Brot gibt es nur mit der Maurerkelle obendrauf – grenzt nach meiner Auffassung schon an Erpressung”, so Ilona Schäfer abschließend. “Deshalb wünschen wir uns am Mittwoch eine interessante Diskussion mit vielen Bürgerinnen und Bürgern.”






weiter mit: 
»  Ausstellung “Got lost out there” + “vantity reloaded”
»  100 Jahre Sparsamkeit oder Wettstreit um politische Alternativen?
»  der Rubrik Politik

Kommentieren

*
Werden Sie Facebook-Fan!

KLICKEN SIE AUF  


und erhalten Sie die neuesten Nachrichten aus Wuppertal auch auf Facebook!

Nein danke

Ich bin schon Fan

Meldung

Wenn Sie in njuuz einen Artikel mit unzulässigem Inhalt entdeckt haben, melden Sie ihn bitte, indem sie auf den Link klicken. Vielen Dank.
Warnung vor unzulässigem Inhalt

Einen Artikel empfehlen

wsw-wuppertal.de/unternehmen/newsletter/
Werbung